Internationaler Freundeskreis Wolfsburg e.V.

Logo Internationaler FreundeskreisHier treffen sich Menschen unterschiedlicher Nationen, Kulturen und Religionen, die durch ihren Einsatz für Integration, Gleichberechtigung und interkulturellen Austausch Toleranz und Verständnis füreinander fördern und pflegen wollen. Somit gibt es hier viele interessante Themen, Ideen und Informationen für alle WOBpatriates, die Lust auf einen Erfahrungsaustausch haben.

Gegründet wurde der Internationale Freundeskreis Wolfsburg e.V. im Frühjahr 2006 von Menschen aus Wolfsburg und der Stadt. Er hat sich zum Ziel gesetzt, das Erscheinungsbild und Ansehen Wolfsburgs als international offene und zukunftsorientierte Stadt zu stärken und zu fördern.

Der Verein unterstützt die Stadt Wolfsburg beim Ausbau und bei der Pflege ihrer Städtepartnerschaften und ihrer sonstigen aktuellen und künftigen internationalen Beziehungen. Er will damit sowohl einen Beitrag für ein harmonisches und friedliches Zusammenleben zwischen deutschen und ausländischen Menschen in Wolfsburg leisten als auch zur Verständigung zwischen den Völkern beitragen. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Förderung der Aktivitäten in den Bereichen Jugend, Bildung, Kultur und Sport gelegt.

Der Internationale Freundeskreis Wolfsburg e.V. führt darüber hinaus selbst Vortrags-, Musik- und gesellschaftliche Veranstaltungen durch sowie Diskussionsabende zu aktuellen internationalen Fragestellungen. Daneben finden regelmäßige Treffen der Mitglieder statt. Eine wichtige Größe innerhalb des Vereins stellen auch die „Young Friends“ dar, die mit ihren jüngeren Programm-Angeboten ein wesentlicher Teil der großen Gemeinschaft sind.

Durch die Vernetzung mit wichtigen international tätigen Institutionen und Akteuren in Wolfsburg ist ein hohes Maß an Interaktion und partnerschaftlichem Miteinander in Wolfsburg gegeben.

Weitere Informationen:
http://www.ifk-wolfsburg.de

Hier können Sie den Flyer als pdf-Datei herunterladen:

 

Aktuelle Termine für Treffen und Veranstaltungen finden Sie hier: