Stadtmuseum Schloss Wolfsburg

„Geschichte quicklebendig“ ist das Motto des Stadtmuseums Schloss Wolfsburg. Im historischen Ambiente der Remisen, zwischen Wehrmauern und Fachwerk, präsentiert es Schloss-, Regional-, und Stadtgeschichte in Hunderten von Originalexponaten, vom Gründungspfahl des Wolfsburger Schlosses bis zum kompletten Frisiersalon der 1950er Jahre. Hörstationen mit Musik und Zeitzeugenberichten, interaktive Medien und Filme ermöglichen eine sehr persönliche Begegnung mit dieser ganz besonderen Stadt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Zum Stadtmuseum gehören auch die Dokumentation über die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und das kleine Museum in der Burg Neuhaus.

Hinweise für Behinderte
Das Stadtmuseum ist größtenteils ebenerdig zu erreichen, lediglich die Dokumentation über die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft liegt im Obergeschoss (Treppen).

Eine Behindertentoilette befindet sich ebenerdig in den Wirtschaftsgebäuden „Schlossremisen“, in denen auch das Stadtmuseum untergebracht ist.

Kontakt
Stadtmuseum
Schloss Wolfsburg
Schloßstr. 8
38448 Wolfsburg
Tel. (+49)5361/828540
Fax (+49)5361/828541
stadtmuseum@stadt.wolfsburg.de
www.wolfsburg.de/stadtmuseum

Öffnungszeiten
Di – Fr             10:00 – 17:00 Uhr
Sa                   13:00 – 18:00 Uhr
So                   11:00 – 18:00 Uhr