Kurzporträt

Deutschland hat 82 Millionen Einwohner, wovon circa sieben Millionen ausländischer Herkunft. Deutschland erstreckt sich auf einer Fläche von 357.112 m², auf der sich die 16 Bundesländer verteilen. Berlin ist die Hauptstadt und zugleich Regierungssitz von Deutschland. Einige Bundesministerien befinden sich alerdings noch in Bonn, das bis 1990 Hauptstadt der Bundesrepublik war. Die fünf bevölkerungsstärksten Städte sind Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt am Main.

Die Staatsform in Deutschland ist die parlamentarische Demokratie. Staatsoberhaupt ist der Bundespräsident, Joachim Gauck (seit März 2012(. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist seit November 2005 Regierungschefin. In Deutschland wird eine wichtige Unterscheidung zwischen Bund (Deutschland) und Ländern (Bundesländern) gemacht. Bestimmte Bereiche wie z.B. Kultur und Bildung sind „Ländersache“ und werden somit nicht zentral für Deutschland entschieden.

Diese Unterschiede zeigen sich z.B. in den Feiertagen, die je nach überwiegender Konfession in den einzelnen Bundesländern voneinander abweichen. Der einzige zentral festgelegte Feiertag ist der Nationalfeiertag am 3. Oktober, der Tag der deutschen Einheit, der an die Wiedervereinigung 1990 erinnert.

In Niedersachsen sind darüber hinaus noch Neujahr (1. Januar), Karfreitag und Ostermontag (der Freitag vor und der Montag nach Ostern), der Tag der Arbeit (1.Mai), Christi Himmelfahrt (39 Tage nach Ostersonntag), Pfingstmontag (50 Tage nach Ostersonntag) und der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag (25. und 26. Dezember) Feiertage.

Mehr Informationen über Deutschland: